Montag, 7. Juni 2010

Jäckchen zum Kleid

nachdem ja das Wetter bisher nicht sooo beständig für ein luftiges Sommerkleid war, dachte ich mir:  hast hier noch deine Lieblings-Top-Soft liegen - strickst du dir ein Jäckchen dazu ....

die Grund-Idee war der Verena-Bolero aus dem Heft 01/2009

- dazu die tolle Abwandlung von Biene http://strickzeug.blogspot.com/2009/05/verena-bolero-nr-2.html
und meine "persönliche Abrundung"
 na ja, ihr seht - es ist wie immer - vööööllig anders ....
die verschiedenen Muster waren meine eigene Idee, sonst stricke ich ja am liebsten glatt rechts in Runden und das stundenlang, aber diesmal bin ich mustertechnisch "in die Vollen" gegangen *lach*

die Daten:
350g Gedifra Top Soft in schneeweiß
Nadelstärke 4,5
Inspiration: siehe oben

ich bin noch am überlegen, ob ich unten einen Knopf dran mache oder es gleich ganz vernähe oder vielleicht ein bissel weiter oben .... momentan bin ich da noch sehr unschlüssig

Kommentare:

  1. Wow, ist das ne tolle Jacke! Ich würde den Knopf so machen, daß du die Jacke so wie auf dem Foto tragen kannst, das sieht gut aus!

    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  2. Hi Manu,

    die Jacke passt wirklich gut zu Deinem Kleid! Also ich würde auch sagen, den Knopf weiter oben, dann fällt die Jacke auch etwas lockerer und fließender! Passt bestimmt besser zu Deinem Kleid!

    Aber wie eh und je, ein wunderschönes Stück! :o)

    Liebe Grüße
    Liane

    AntwortenLöschen
  3. wow, das ist auch ganz toll geworden, was so ein "bissel" anderes Muster doch ausmacht ... besonders die gerippten Ärmel gefallen mir richtig gut. Als Verschluss-Lösung ... kauf dir doch einen kleinen Raffhalter für Gardinen, die gibt es in allen möglichen Größen und Farben, und zieh einfach die beiden Enden vorne durch, mach ich nämlich auch so *grins*

    Liebe Grüße
    biene

    AntwortenLöschen
  4. Das Jäckchen ist dir gelungen,sieht super aus und mir gefällt deines besser,als dieses von der Vorlage!Würde auch sagen den Knopf weiter oben!

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    die Jacke ist ja Supersonnenschön geworden.
    Was auch aussähe,ist eine Tuchnadel die du zum verschließen nehmen könntest.

    Gruß der René

    AntwortenLöschen

hallo, ich freue mich ganz dolle, dass du mir ein paar nette Zeilen hinterlassen möchtest
(denn Kommentare sind doch das "Salz in Suppe" für den Blogschreiber)

Bitte beachte jedoch folgendes:
Es ist aufgrund der neuen Gesetzeslage notwendig euch an jedem Punkt an dem ihr Daten
übermittelt darauf hinzuweisen und euer Einverständnis einzuholen.

Mit dem Klick auf "veröffentlichen" speichert die Webseite deinen Usernamen,
deinen Kommentartext und den Zeitstempel, sowie eventuell die IP-Adresse deines
Kommentars. mit dem abschicken des Kommentars hast du von der Datenschutzerklärung
Kenntnis genommen. weitere Informationen findest du hier: https://policies.google.com/privacy

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Wenn ich dich jetzt noch nicht abgeschreckt habe, freue ich mich noch mehr über deine Zeilen!
liebe Grüße
Manu