Samstag, 30. Januar 2010

die Konsequenz ....

so sieht meine Jacke aus dem Jo Sharp Heft nun aus, nachdem ich kein Knäuel mehr bekommen habe und ehrlich gesagt, das Häufchen Elend wollte nicht mehr länger warten ...
richtig glücklich bin ich nicht, ich hätte schon gern lange Ärmel gehabt
aber besser so, als einen Ärmel lang und einen kurz ;o)))))
hier noch die technischen Daten:
400g Lana Grossa Binario, Nadelstärke 4,5
das Bändel aus ca. 5-10g Leinengarn gestrickt mit Nadel 2,5 immer 3 Maschen rund (nennt sich das dann I-cord??)

da ich ja fast nur nach den Fotos gearbeitet hab, ist mir auch gar nicht aufgefallen, dass man ja irgendwie eine bestimmte Anzahl Löcher benötigt, um das Bändel so einzufädeln, dass die Enden auch an der gleichen Stelle wieder raus kommen ..... na ja, ich hab bissel getrickst und nun passt es ....

Kommentare:

  1. Schick ist sie geworden deine Jacke und ich finde die 3/4 Ärmel passen auch ganz gut dazu. Sehr schön.
    LG und schönes Wochenende dir
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich mich nur anschließen! Es fällt gar nicht auf, dass die Ärmel eigentlich länger sein sollten.

    LG, Snorka

    AntwortenLöschen
  3. Hey Manu,
    Mir gefällt deine Jacke wie sie ist,die Aermellänge sieht so auch top aus und sie steht dir hervorragend!

    Lg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    auch wenn die Arme nun kürzer sind,ist die Jacke doch noch prima gelungen. (Ich weiß, wenn man es eigentlich anders haben wollte und dann nicht so wird,fuchst es einen.
    Trotzdem schön.

    Gruß René

    AntwortenLöschen
  5. Da es bald Frühling und Sommer ist, finde ich die Ärmellänge ganz ok und die kalte Jahreszeit kannst Du mit schicken Stulpen überbrücken, die die Ärmellänge ausgleicht, anpasst, ergänzt, wie auch immer :-)

    Gruß

    AntwortenLöschen
  6. Schick ist sie geworden deine Jacke und ich finde die kurzen Ärmel passen auch ganz gut dazu. Das sieht alles super aus Was du da auf der Nadel hattest. Du kannst alles tragen du siehst immer gut aus.

    Gruß aus Hamburg

    AntwortenLöschen

hallo, ich freue mich ganz dolle, dass du mir ein paar nette Zeilen hinterlassen möchtest
(denn Kommentare sind doch das "Salz in Suppe" für den Blogschreiber)

Bitte beachte jedoch folgendes:
Es ist aufgrund der neuen Gesetzeslage notwendig euch an jedem Punkt an dem ihr Daten
übermittelt darauf hinzuweisen und euer Einverständnis einzuholen.

Mit dem Klick auf "veröffentlichen" speichert die Webseite deinen Usernamen,
deinen Kommentartext und den Zeitstempel, sowie eventuell die IP-Adresse deines
Kommentars. mit dem abschicken des Kommentars hast du von der Datenschutzerklärung
Kenntnis genommen. weitere Informationen findest du hier: https://policies.google.com/privacy

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Wenn ich dich jetzt noch nicht abgeschreckt habe, freue ich mich noch mehr über deine Zeilen!
liebe Grüße
Manu