Montag, 7. Oktober 2013

Hilfe, verfärbte Wolle durch Sonne ???

hallo Ihr Lieben

da geht irgendwie nix richtig voran und dann das



 seht Ihr das????

das sind Detailbilder meiner Jacke aus Lana Grossa Solo Seta ..... 
sehr schönes Garn (100% Seide) lässt sich super stricken, aaaber .....

da ich ja so locker stricke, hab ich das Teil ja letztens kurz durchgewaschen 
und auf die Leine gehängt .... im Sonnenschein ........... 

jetzt hab ich dieser Tage abends mit einem neuen Knäuel die Ärmel begonnen ....
und da schwante mir nix gutes ..... 
gleiche Partie Garn, aber sehr deutliche Farbunterschiede ..... 
na super!

da hat das Garn doch beim trocknen in der Sonne einen 
richtig heftigen Gelbstich bekommen!!!

Caro vom Junghans-Forum meint, das geht wieder weg beim nächsten Waschen ..... 
hat jemand von euch damit zufällig Erfahrung???


ich könnt mich nämlich gerade in den Allerwertesten beißen, 
wenn ich da ran käme  ;)

* * *

zur Not bade ich das Teil am Ende in einem großen Topf Kaffee, 
aber irgendwie wäre mir die Originalfarbe schon lieber ...

seufz, ich geh jetzt weiterstricken, 
wenn auch ohne große Lust .....

liebe Grüße
Manu

* * *

PS: diese Rosen hab ich übrigens im Blumenladen meines 
Vertrauens am 27.09. gekauft - und das Bild ist gerade mal eine Stunde alt ..... 
irre, wie schön die Blümchen noch sind



Kommentare:

  1. Hej Manu,
    da es sich bei der Wolle ja um recht teure handelt, würde ich versuchen, sie zu reklamieren! Denn eigentlich dürfte sowas nicht passieren!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Oh das ist aber ärgerlich :-(
    Hoffentlich geht das beim Waschen wirklich heraus.
    Sonst würde ich auch reklamieren.

    Ich kenne das ja, das Farbe wohl "ausbleicht", aber das sie in der Sonne "gelb" wird ist merkwürdig. Finde ich.

    Man hängt ja auch z.B. Kindersachen mit Karottenflecken raus in die Sonne, damit sie wegbleichen.

    LG KaTe

    AntwortenLöschen
  3. danke ihr Zwei, aber eigentlich will ich doch nicht reklamieren, sondern meine Jacke fertigstricken :(
    ich werd jetzt mal das Ding ferigmachen und in die WaMa stecken ... entweder ist sie völlig ruiniert, oder ich hab Glück ;)
    hab sie ja bei e*ay gekauft, weiß nicht, ob man das dann irgendwo reklamieren kann ...
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Bitte bitte niemals an der Sonne trocknen. Ausser Rohleinen und weisse Baumwolle mag das kein Material.
    Ich würds mit einweichen in Milch oder Backpulver versuchen.
    http://www.einfach-natuerlich.de/tipp.php?katsuche=&start=50&suche=3
    Natürlich vorab testen mit einem Stück Garn.
    Viel Erfolg!

    LG Alpi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo.

    Meine Freundin hat gerade ein ähnliches Problem und ich kann Dir versichern, dass die Flecken bei uns nicht durch das Waschen verschwinden. Bei hochwertiger Lana Grossa Wolle darf das wirklich nicht passieren.

    LG Sven

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Manu,

    hier eine website zu Deinem Seidenproblem:

    http://www.gofeminin.de/ratgeber/mode/f7198-pflege-und-waschtipps-fuer-alle-textilien.html

    Also keines falls in der Sonne trocknen! Und eine "Reparaturanleitung" steht auch drin. Viel Erfolg!

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  7. http://www.gofeminin.de/ratgeber/mode/f7198-pflege-und-waschtipps-fuer-alle-textilien.html

    AntwortenLöschen
  8. Hey Manu,

    wunderschöne Blumen. Die Farbe ist einfach traumhaft.

    Mit den Flecken ist wirklich ärgerlich und schade, bin mir aber sicher du wirst eine Lösung finden.

    Vielleicht geht es ja doch beim ersten Waschen raus. Ich wünsche Dir auf alle Fälle ganz viel Glück und drücke dir feste die Daumen.

    LG
    Liane

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du mir ein paar nette Zeilen hinterlassen möchtest.