Montag, 30. September 2013

wie Hund und Katz ......

hallo ihr Lieben

ich berichtete ja schon .... ich komm zu nix!!

und während ich das hier tippe, muss ich öfters die Korrekturtaste nehmen, 
weil jemand plötzlich z.B. auf das hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh latscht ....... 

so guckt unser Sarotti öfters .......

manchmal seh ich unserem Hund die Frage an: 
WARUM ???? 
warum musste dieses rasende Wollknäuel gerade hier bei uns einziehen?? 
hättet ihr die nicht beim Nachbarn abgeben können, 
die haben eh schon einen Kater - hätte ne Miez doch auch noch Platz ..... 

andererseits .... 
bleibt ab und zu lecker Katzenfutter übrig ... 
ihr erwischt mich bloß nicht .........

* * *

hee, der Herrscher hier im Garten bin ICH, verstanden!

eh Dicker, mach mal Platz ...

jooo, das hier ist mein Revier


ich hab auch einen Kopf, aber das nennt sich Miezen-Yoga - soll sehr entspannend sein - nicht stören bitte

okay, mir bleibt nix anderes übrig, ich teile meine Decke mit dir - aber Abstand bitte !!!
und nicht so laut schnarchen !!!

hach Frauchen, rieche ich da lecker Aperol-Sprizz ????



hier war ich noch ein wenig ängstlich, aber da war ich auch noch klein !!

so, nun noch schnell der aktuelle Stand:  

das Kleid liegt in der Ecke!  
werde ich wahrscheinlich im Frühjahr spontan wiederbeleben .... 
(wenn Minna es nicht bis dahin zerfleischt hat)

wobei ihr Wollknäuel wesentlich lieber sind, die kann man sooo herrlich 
überall verteilen und abwickeln und um alle Stuhlbeine wickeln ......
 gggggrrrrrr ...... 

ich habe schon wieder eine RVO-Jacke angefangen


und an einer Decke häkel ich auch schon wieder recht fleißig ... 

gerade eben quietscht es wieder mächtig hinter mir...... 
und schwupps landet sie auf der Tastatur ..... 
super gemacht, Minna .... 

macht es euch schön

liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. Aww, kleine Kätzchen - man könnte sie alle klauen! Und Sarotti sieht gar nicht sooo genervt aus... ; )
    LG
    Nicola

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das toll, dass die Zwei sich doch so gesehen verstehen :)

    Bei Ben weiß ich, dass er Kaninchen mag ;-) Solange sie im Stahl sitzen, passiert ihnen auch nichts...

    Mäuse hingegen werden "plattgespielt" oder "ertränkt". Makaber, aber wir fanden nun zwei Mäuse in seiner Badewanne, nachdem er sie hineingejagt hatte...
    Blöd... für denjenigen (mich), der sie rausfischen muss *würgh*

    Wenn sie einfach einen anderen Teil des Gartens nutzen, dann passiert denen auch nichts...

    LG KaTe

    AntwortenLöschen
  3. Deine Bilder (und auch die Geschichte dazu) sind grandios! Mir gefällt das Bild am besten wo beide nebeneinander liegen. Schön, wenn die beiden so miteinander umgehen. Aber deine Kleine sieht auch wirklich zum klauen aus! Diese Augen... *seufz*
    Da ich einen besonderen Hund bekommen dauert es noch ein wenig bis ich dann weiß ob sich meine beiden Tiger mit einer größeren Fellnase auch so gut arangieren können. Wenn nicht, dann zeige ich denen deine Bilder und sage: so wird das gemacht! :-)
    LG Micha

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du mir ein paar nette Zeilen hinterlassen möchtest.