Montag, 4. Februar 2013

Back from USA - letzter Teil + Wollladen

hallo ihr Lieben,

so ca. 1200 Meilen haben wir jetzt schon hinter uns - 
habt ihr noch Lust, ca. 500 Meilen mitzufahren?

dann wieder warm anziehen bitte - der Schein trügt - 
strahlender Sonnenschein aber schweinekalt!!

Mexican Hat - leider nur kurz von der Ferne, 
im Original aber auch wieder ein gigantischer Felsen - 
mit Hut

zwischen diesem und den nächsten Bildern liegen viele, 
viele Meilen und für mich auch zeitweise ängstliche Stunden

wir sind da nämlich abends im Dunkeln stundenlang einfach 
nur geradeaus gefahren - um uns herum NICHTS - 
überhaupt NICHTS - außer Steppenlandschaft und ab 
und zu ein kleineres oder auch größeres Tier, 
was über die Straße huschte

uns kam weder ein Auto entgegen, 
noch war eines hinter oder vor uns 
ringsumher nur stockfinstere Nacht - 
kein Licht, das auf Zivilisation deutete und 
...... auch kein Handy-Empfang!

echt, es war mir nicht einerlei - zum Glück hatten wir
einen vollen Tank (draußen waren -5°C) und Getränke 
und Lebensmittel im Auto

ich war sooo froh, als wir endlich eine Stadt erreichten 
und uns ein Motel gesucht hatten


 
 
hier auch mal wieder mit Menschen drauf - diese Größe kann 
man sich ohne Bezugspunkte einfach nicht vorstellen
 







 erkennt ihr mich unten links im Foto???

so noch 250 Meilen, dann sind wir wieder am 
Ausgangspunkt unserer Fahrt - in Ogden/Utah



und Ogden hat einen traumhaften Woll-Laden - 
mit einem sehr netten Besitzer


ich bin über eine Stunde mit offenem Mund dort 
durchgelaufen - einfach wunderschön!!!
so viel Wolle ......... 

am Ende habe ich mir zumindest eine Strickzeitung - 
die Vogueknitting vom Herbst 2012 und eine 
Rundstricknadel (so eine eckige) gekauft - es 
musste ja auch alles irgendwie heimgeschleppt werden ....


zum Abschluß noch das Regierungsgebäude in Salt Lake City

verwackelt und in schneller Vorbei-Fahrt im Hintergrund
der Mormonen-Tempel in Salt Lake City


 tschüss Amerika .... bis zum nächsten Mal



liebe Grüße
Manu

1 Kommentar:

  1. Die Bilder sind wieder wunderschön und verführen einem fast zum träumen:)der Woll-laden sieht sehr einladend aus,da wäre ich auch gerne mal zum wühlen drin:))
    LG Sonja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du mir ein paar nette Zeilen hinterlassen möchtest.